Projekt Hauptkatalog H60 WIGÖWI



Projektbeschreibung

Den Ausgangspunkt des Projektes stellt der Hauptkatalog H60 der Firma Wilhelm Göhlers Wittwe dar. Er erschien anläßlich des 60igsten Firmenjubiläums im Jahre 1925. Es soll der Versuch unternommen werden, alle im Katalog abgebildeten Modelle einem noch existierenden Werkzeug gegenüber zu stellen. Ich würde mich freuen, wenn die fehlenden Stücke ergänzt werden könnten.

Hallo Sammler-Kollegen: Gibt es Bildmaterial zu den fehlenden Werkzeugen? Kann dies vielleicht zur Präsentation auf dieser Seite zur Verfügung gestellt werden?

 

Kontaktadresse!


Übrigens: Anhand der Prägungen der jeweiligen Stirnräder ist zu erkennen, dass die Werkzeuge nicht alle aus der Zeit um 1925 stammen, der Modelltypus ist jedoch identisch.

 

Nr. 1 Pu   - neu -   Leider fehlen Nummernstanzen. Die Druckfeder fehlt.   - neu -

Nr. 7a)  mit 10 Speichen, Ziffern 0-9, 25mm große Ziffern

Nr. 7b)  mit 11 Speichen, Ziffern 0-9 und +, 20mm große Ziffern

Nr. 7c) mit 11 Speichen, Ziffern 0-9 und +, 25mm große Ziffern

letztes Update:

30.12.2016

was ist neu?

Katalog Reiss um 1900

20.03.2014

 

Reiss / Liebenwerda

20.03.2014

 

Kataloge David Dominicus & Co.

03.03.2013

 

Wigöwi Katalog um 1900

28.02.2013

 

Datierung Wigöwi

13.02.2013

 

Projekt H60
11.02.2013

 

Das Schuster'sche Numerirrad

13.01.2013

 

Eiserne Stempel Ihrig

13.01.2013

 

Numeriersystem Sedlmayr

13.01.2013

PROJEKT H60

Bestückung des Kataloges H60 von Göhlers Wittwe mit Fotos zum jeweiligen Schlägelmodell

 

Fotos zu  Nummerierern aus H60?